Dr. med. Sheila de Liz

ist die wohl bekannteste Frauenärztin Deutschlands. Neuerdings darf sich die gebürtige Amerikanerin, die in Wiesbaden ihre eigene Praxis führt, auch Bestsellerautorin nennen: Ihr Buch „Unverschämt – Alles über den fabelhaften weiblichen Körper“ (Rowohlt) stand 14 Wochen lang in den Top Ten der Spiegel-Bestsellerliste. In den Medien ist sie seitdem sehr präsent: In der Talkshow „3nach9“ durfte sie Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo die positiven Seiten der Wechseljahre erklären. Autorin Susanne Fröhlich lud Sheila de Liz in ihre Sendung „Fröhlich liest“ ein, auf RTL und im hr-Fernsehen war sie als Expertin zu Gast, und die Achtsamkeitspäpstin Laura Malina Seiler führte mit ihr ein einstündiges Gespräch für ihren Podcast. Artikel und Videos von oder über Sheila de Liz waren in der Bild-Zeitung, in diversen Regionalzeitungen sowie in zahlreichen Frauenmedien wie Elle, Brigitte oder Edition F in Print und Online zu finden. Sheila de Liz spricht Frauen aller Generationen an: In der Jugendzeitschrift Mädchen ist sie in jeder Ausgabe mit einer eigenen Kolumne vertreten. Auch ihr eigener YouTube-Channel und ihr Instagram-Account werden tausendfach geklickt. Ihr zweites Buch über die Wechseljahre ist bereits in Arbeit und wird 2020 bei Rowohlt erscheinen.

Vita

Dr. med. Sheila de Liz, geboren 1969 in New Jersey, kam als Teenagerin nach Deutschland und studierte in Mainz Medizin. Seit 2006 führt sie ihre eigene Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe in Wiesbaden. Sie ist eine der Vorreiterinnen auf dem Gebiet der Vaginallaserbehandlung. Inzwischen hat sie mehr als 2000 erfolgreiche Behandlungen damit durchgeführt. Sheila de Liz ist Mitglied der German Society of Anti-Aging Medicine (GSAAM). Die Frauenärztin ist bekannt durch ihren Spiegel-Bestseller „Unverschämt – Alles über den fabelhaften weiblichen Körper“ (Rowohlt, 2019) sowie durch zahlreiche Medienauftritte und ihren eigenen YouTube-Kanal.

Sheila in den Medien